Nintendo Switch Online – Detaillierte Details zum Multiplayer-Service

Online zocken wird kostenpflichtig für Mitglieder des Dienstes, bietet aber viele Features
von ComancheMan,
News: Nintendo Switch Online – Detaillierte Details zum Multiplayer-Service

Ab September 2018 ist die Zeit des kostenfreien Online-Spaßes auf der Nintendo Switch endgültig vorbei. Wie bereits lange angekündigt wird dann auch Nintendo dem Abo-Modell der Konkurrenz folgen und viele Online-Dienste nur gegen Mitgliedsgebühr anbieten.
Auch wenn die Preise deutlich niedriger ausfallen und einige coole Zusatzfeatures angeboten werden, wird das sicher nicht jedem gefallen, insbesondere den bestehenden Käufern von Online-Titeln wie Splatoon 2, Mario Kart 8 Deluxe oder ARMS, die dann ohne nachträgliche Gebührenzahlung an Spielwert verlieren.

Aber zu den Fakten:
Neben der Möglichkeit zum Multiplayer-Spielen wird es Speicherdaten-Cloud-Backup und eine stetig anwachsende Sammlung an NES-Klassikern geben, die zudem um Online-Funktionen erweitert werden.

Die Preise des Dienstes sind in Europa wie folgt gestaltet:
Einzelmitgliedschaft
30 Tage: € 3,99
90 Tage: € 7,99
12 Monate / 365 Tage: € 19,99

Familienmitgliedschaft
12 Monate / 365 Tage: € 34,99

Mit der Familienmitgliedschaft können bis zu acht Besitzer eines Nintendo Accounts Nintendo Switch Online nutzen – auch auf verschiedenen Konsolen.

Bei dem inkludierten Zugang zu den NES-Titeln handelt es sich um eine Sammlung von zu Beginn 20 Titeln, die immer fortwährend erweitert werden soll. Zum Launch im September wird es zunächst Balloon Fight, Dr. Mario, Super Mario Bros. 3, Donkey Kong, Ice Climber, The Legend of Zelda, Mario Bros., Soccer, Super Mario Bros. und Tennis sowie zehn weitere Spiele zur Verfügung geben.

Als Clou können die Mitglieder des Online-Dienstes diese Oldies online erleben. . Je nach Titel können sie im Multiplayer-Modus zusammen oder gegeneinander antreten oder sich beim Steuern der Spiele abwechseln und das sogar bei Einzelspieler-Titeln.

Zudem wird der Voice-Chat in diesen Spielen über die Nintende Switch Online App unterstützt. Diese Funktion über Mobilgeräte mit einander zu kommunizieren ist ein weiterer Teil des Services vom Switch Online Dienst.

Einer der wichtigsten, weiteren Dienste des Services ist das Speicherdaten-Cloud-Backup. Hier werden die Speicherdaten leicht zugänglich für die meisten Nintendo Switch-Spiele online via Speicherdaten-Cloud-Backup gesichert. Das soll vor allen die Datenwiederherstellung vereinfachen, sowie die Migration der Spieledaten.

Insgesamt scheint es sich um ein gutes Online-Angebot zu handeln, auch wenn es einem die kostenlose Nutzung versagt. Der Schritt ist aber für Nintendo nachvollziehbar um im Online-Bereich endlich besser planen und investieren zu können. Wir hoffen, dass sich das auch langfristig für die Switch-Spieler lohnenswert erweist.

Mehr zum Thema

Neu auf pixelmonsters
Mafia: Triology: Blaue Bohnen in HD mit neuen Remastern

Mafia: Triology: Blaue Bohnen in HD mit neuen Remastern

Games · News
2k bietet der Familie Tribut
Electronic Arts plant digital Event im Juni

Electronic Arts plant digital Event im Juni

Games · News
EA bleibt sich treu und organisiert die EA Play.
Cyberpunk 2077 – Hardware im Spieldesign angekündigt

Cyberpunk 2077 – Hardware im Spieldesign angekündigt

Games · News
Werde zur Silverhand
PlayStation 5: Controller präsentiert

PlayStation 5: Controller präsentiert

Games · News
Den gibt es in Weiß!
Blade Runner – Remaster des Adventures bestätigt

Blade Runner – Remaster des Adventures bestätigt

Games · News
"Wenn du nicht lebst, dann kannst du nicht spielen. Wenn du nicht spielst..."
Ghost of Tsushima – Erscheinungsdatum auf den 26. Juni festgesetzt

Ghost of Tsushima – Erscheinungsdatum auf den 26. Juni festgesetzt

Games · News
Und man kann schon viele Versionen vorbestellen
Those Who Remain - Erscheinungsdatum für Mai festgelegt

Those Who Remain - Erscheinungsdatum für Mai festgelegt

Games · News
Vorm Sommer wird es gruselig
Conglomerate 451: Cyberpunk-Rogue-Game erscheint

Conglomerate 451: Cyberpunk-Rogue-Game erscheint

Games · News
Conglomerate 451: Wenn Early Access mal gut genutzt wird
Xbox Series X – Abwärtskompatibilität bestätigt

Xbox Series X – Abwärtskompatibilität bestätigt

Games · News
Jetzt weiter auf neuer Xbox-Konsole den Pile of Shame beackern
Pillars of Eternity 2: Deadfire - Ultimate Edition Konsolenversion Anfang 2020

Pillars of Eternity 2: Deadfire - Ultimate Edition Konsolenversion Anfang 2020

Games · News
Das Rollenspielmonster bald für PS4 und Xbox One
Half-Life: Alyx - VR-Spiel angekündigt

Half-Life: Alyx - VR-Spiel angekündigt

Games · News
Für noch mehr Immersion in City 17