Phantom Doctrine – Gameplay-Trailer zur Spionage-Strategie

Neues Spiel in neuem Gewand für die XCOM-Erfolgsformel
von ComancheMan,
News: Phantom Doctrine – Gameplay-Trailer zur Spionage-Strategie

Entwickler CreativeForge Games, die das interessante, aber leidlich originelle Hard West gemacht haben, versuchen sich mit dem ebenfalls ansprechenden Spionage-Titel „Phantom Doctrine“ im Genre der rundenbasierten Strategie. Mit ihrer eigenen Variante der XCOM-Spiele plus dem unverbrauchten Setting könnte da durchaus ein kleiner Hit ins Haus stehen.

Um den Ansatz besser zu vermitteln veröffentlichte man dieser Tage einen „Gameplay-Zusammenfassungs“-Trailer.

Bei der Story wird man „Anführer einer verdeckten Organisation, die auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges gegen eine globale Verschwörung kämpft, müssen Sie den Job trotz überwältigender Widrigkeiten meistern. Trainieren Sie Ihre Agenten, untersuchen Sie neue Fälle und erforschen Sie innovative Technologien von Ihrer Basis aus, infiltrieren Sie dann feindliche Einrichtungen, eliminieren sie diese durch clevere Tarnung oder rohe Gewalt – und decken Sie deren Pläne auf.“

Weiter heißt es zu Story und Modi: „Der Einzelspieler-Modus von Phantom Doctrine bietet zwei verschiedene Perspektiven: Erleben Sie die Geschichte als KGB-Gegenspionage oder als abtrünniges CIA-Kommando. Spieler können New Game Plus-Durchgänge der 40-Stunden-Kampagne des Spiels mit zusätzlichen Story-Inhalten freischalten oder Rivalen auf der ganzen Welt in skrupellosen Online-Multiplayer-Spielen herausfordern.“

Die Entwickler versuchen eine subtile Spannung und Intrigen darzustellen, wie man sie aus klassischen Spionagefilmen der 70er und 80er kennt. Wir hoffen, dass das gelingen wird, da die Kombination von Setting und Genre vielversprechend aussieht. … und uns zudem an den alten Lieblingstitel „Commandos“ erinnert.

Erscheinen soll Phantom Doctrine dann bereits am 14. August für PlayStation4, Xbox One und Windows PC. Kosten wird der Titel auf allen Plattformen 39,99€ minus 10% Release-Rabatt. Auf PC kann man sich zudem auch die Deluxe-Version für 45,99€ ergattern. Diese enthält dann noch ein digitales Artbook und den separaten Soundtrack zum Spiel. Im Launchfenster von zwei Wochen wird allerdings jeder Käufer nachträglich auf die Deluxe-Version aufgewertet.

Die Musik wird im Übrigen vom sehr empfehlenswerten Witcher3-Komponisten Marcin Przybylowicz beigesteuert.

Mehr zum Thema

Neu auf pixelmonsters
Playstation 5 – Design und erste Spiele vorgestellt

Playstation 5 – Design und erste Spiele vorgestellt

Games · News
Vertraut und doch anders
Destiny 2 – Große Enthüllung zum neuen Content und Zukunftspläne

Destiny 2 – Große Enthüllung zum neuen Content und Zukunftspläne

Games · News
Ein lebendes, sich entwickelndes Universum
Mafia: Triology: Blaue Bohnen in HD mit neuen Remastern

Mafia: Triology: Blaue Bohnen in HD mit neuen Remastern

Games · News
2k bietet der Familie Tribut
Electronic Arts plant digital Event im Juni

Electronic Arts plant digital Event im Juni

Games · News
EA bleibt sich treu und organisiert die EA Play.
Cyberpunk 2077 – Hardware im Spieldesign angekündigt

Cyberpunk 2077 – Hardware im Spieldesign angekündigt

Games · News
Werde zur Silverhand
PlayStation 5: Controller präsentiert

PlayStation 5: Controller präsentiert

Games · News
Den gibt es in Weiß!
Blade Runner – Remaster des Adventures bestätigt

Blade Runner – Remaster des Adventures bestätigt

Games · News
"Wenn du nicht lebst, dann kannst du nicht spielen. Wenn du nicht spielst..."
Ghost of Tsushima – Erscheinungsdatum auf den 26. Juni festgesetzt

Ghost of Tsushima – Erscheinungsdatum auf den 26. Juni festgesetzt

Games · News
Und man kann schon viele Versionen vorbestellen
Those Who Remain - Erscheinungsdatum für Mai festgelegt

Those Who Remain - Erscheinungsdatum für Mai festgelegt

Games · News
Vorm Sommer wird es gruselig
Conglomerate 451: Cyberpunk-Rogue-Game erscheint

Conglomerate 451: Cyberpunk-Rogue-Game erscheint

Games · News
Conglomerate 451: Wenn Early Access mal gut genutzt wird