Pillars of Eternity 2: Deadfire - Ultimate Edition Konsolenversion Anfang 2020

Das Rollenspielmonster bald für PS4 und Xbox One
von ComancheMan,
News: Pillars of Eternity 2: Deadfire - Ultimate Edition Konsolenversion Anfang 2020

Pillars of Eternity 2: Deadfire wird in der Ultimate Edition am 28. Januar 2020 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Für eine Switch-Umsetzung gibt es hingegen noch kein Datum.

In der Standard Version wird die Box für 59,99€ verkauft und für die Ultimate Collector's Edition sollen es dann schon 129,99€ sein. Dafür enthält diese Ultimate Collector's Edition einige Inhalte:

  • Pillars of Eternity 2: Deadfire (inklusive PC-Patch 5.0) und die gesamten DLCs: Beast of Winter, The Forgotten
  • Sanctum, Seeker, Slayer, Survivor
  • 25cm Od Nua Statue
  • Weltraumschwein-Schlüsselanhänger
  • 3D Sticker in Metall-Optik
  • Premium Box

Ja richtig, die Konsolen kriegen direkt alle Extensions und die DLCs von Pillars of Eternity 2 mitgeliefert (Beast of Winter; Seeker, Slayer, Survivor; The Forgotten Sanctum). Das ist dann schon mal ein fettes Paket.
Ursprünglich erschien der Titel Pillars of Eternity 2 übrigens bereits im Mai für den Rechner. Da es im Spiel darum geht einen Gott zu jagen, ist dieser in der Superbox nun auch als Figur fürs Wohnzimmer repräsentiert. Details zum Set könnt ihr auf folgendem Bild erkennen:

Inhaltlich ging es in Pillars 2 um den erweckten Gott Eothas, der unter eurem Schloss hervorbricht und einen Teil eurer Seele raubt. Bei der Verfolgung des Unholds muss ihr euch mit seinen zerstörerischen Machenschaften auf eurem Eiland Deadfire auseinandersetzen.
Dabei könnt ihr euch die Welt Untertan machen, wenn ihr die unendlichen Möglichkeiten des Spiels erforscht, inklusive detaillierter Charakterkonfiguration, Entdeckungsfreiheit und bedeutungsvolle Entscheidungen. Dabei bietet es Euch eine enorme offene Welt, einen riesigen Charakterpool und eine individuelle Story.

Gespielt werden Pillars 2 sowohl im rundenbasierten Modus als auch in Echtzeit mit Pausefunktion. Das Spiel ist zudem über 100 Stunden lang bei jedem Durchspielen, umfasst über 1000 Charakterklassenpermutationen, man kann sich selbst ausleben und die Partyinteraktionen sind auch äußerst komplex und variabel.
Somit bleibt Pillars 2 sicher ein spannender RPG-Geheimtipp.

Mehr zum Thema

Neu auf pixelmonsters
Playstation 5 – Design und erste Spiele vorgestellt

Playstation 5 – Design und erste Spiele vorgestellt

Games · News
Vertraut und doch anders
Destiny 2 – Große Enthüllung zum neuen Content und Zukunftspläne

Destiny 2 – Große Enthüllung zum neuen Content und Zukunftspläne

Games · News
Ein lebendes, sich entwickelndes Universum
Mafia: Triology: Blaue Bohnen in HD mit neuen Remastern

Mafia: Triology: Blaue Bohnen in HD mit neuen Remastern

Games · News
2k bietet der Familie Tribut
Electronic Arts plant digital Event im Juni

Electronic Arts plant digital Event im Juni

Games · News
EA bleibt sich treu und organisiert die EA Play.
Cyberpunk 2077 – Hardware im Spieldesign angekündigt

Cyberpunk 2077 – Hardware im Spieldesign angekündigt

Games · News
Werde zur Silverhand
PlayStation 5: Controller präsentiert

PlayStation 5: Controller präsentiert

Games · News
Den gibt es in Weiß!
Blade Runner – Remaster des Adventures bestätigt

Blade Runner – Remaster des Adventures bestätigt

Games · News
"Wenn du nicht lebst, dann kannst du nicht spielen. Wenn du nicht spielst..."
Ghost of Tsushima – Erscheinungsdatum auf den 26. Juni festgesetzt

Ghost of Tsushima – Erscheinungsdatum auf den 26. Juni festgesetzt

Games · News
Und man kann schon viele Versionen vorbestellen
Those Who Remain - Erscheinungsdatum für Mai festgelegt

Those Who Remain - Erscheinungsdatum für Mai festgelegt

Games · News
Vorm Sommer wird es gruselig
Conglomerate 451: Cyberpunk-Rogue-Game erscheint

Conglomerate 451: Cyberpunk-Rogue-Game erscheint

Games · News
Conglomerate 451: Wenn Early Access mal gut genutzt wird