Call of Duty: Black Ops UK-Version nicht in Deutschland spielbar

Activision zensiert den deutschen Markt.
von nEon,
News: Call of Duty: Black Ops UK-Version nicht in Deutschland spielbar

Offiziell erscheint der Shooter “Call of Duty: Black Ops” in ein paar Tagen am 9. November 2010. Jetzt gibt es besonders schlechte Nachrichten für alle in Deutschland ansässigen Freunde der Ego-Shooter-Reihe “Call of Duty”.

Activision gab bekannt, dass Black Ops über die Vertriebssoftware STEAM von Valve aktiviert werden muss, da der Shooter sonst nicht spielbar sein wird. Des Weiteren gab der Publisher bekannt, dass die ungeschnittene englische PC-Version des Shooters in Deutschland nicht über STEAM aktiviert werden kann.

Daraus ergibt sich, dass die ungeschnittene englische Fassung des Ego-Shooters in Deutschland nicht spielbar sein wird. Im Vorfeld kam heraus, dass “Call of Duty: Black Ops” eine sehr drastische Gewaltdarstellung an den Tag legt und das Spiel verfassungsfeindliche Symbole besitzt.

Die deutsche Version erscheint demzufolge nur entschärft in Deutschland. Somit stand für all jene, die das Spiel ungeschnitten erleben wollten, nur der Import aus England bzw. Österreich/Schweiz zur Debatte.

Aufgrund des STEAM-Zwangs zwingt Activision alle Gamer auf die ungeschnitten AT-Version umzuschwenken. Diese Fassung ist in seiner Gewaltdarstellung im Vergleich zur englischen Version unverändert, besitzt aber keine verfassungsfeindlichen Symbole.

Ein ganz großes Problem dürfte aber entstehen, wenn die ungeschnittene AT-Fassung in Deutschland auf dem Index gesetzt wird. Österreich und die Schweiz dürfen nämlich keine indizierten Fassungen nach Deutschland importieren und die Software STEAM muss die ungeschnittene Fassung aus ihrem Sortiment nehmen.

Nun steht die große Frage im Raum, ob der ehrliche Käufer der ungeschnittenen AT-Version das Spiel nach der Indizierung noch über STEAM aktivieren kann?

Damit leistet der Publisher Activision keinen besonders großen Dienst für den PC-Sektor und fördert mit seiner Handlung das Raubkopierertum.

Call of Duty: Black Ops

Call of Duty: Black Ops

Neu auf pixelmonsters
Deathloop – Bethesda bestätigt den Release am 21. Mai 2021

Deathloop – Bethesda bestätigt den Release am 21. Mai 2021

Games · News
Zeitschleifen-Shooter hat seinen Zeitpunkt gefunden
Playstation – Benutzer-Oberfläche vorgestellt

Playstation – Benutzer-Oberfläche vorgestellt

Games · News
Mehr Screens gleichzeitig!
Cyberpunk 2077 – Neues Trailer-Trio zeigt Lebenswege, Waffen und Musik

Cyberpunk 2077 – Neues Trailer-Trio zeigt Lebenswege, Waffen und Musik

Games · News
Hier wird schon ganz schön viel gezeigt
Playstation 5 – Design und erste Spiele vorgestellt

Playstation 5 – Design und erste Spiele vorgestellt

Games · News
Vertraut und doch anders
Destiny 2 – Große Enthüllung zum neuen Content und Zukunftspläne

Destiny 2 – Große Enthüllung zum neuen Content und Zukunftspläne

Games · News
Ein lebendes, sich entwickelndes Universum
Mafia: Triology: Blaue Bohnen in HD mit neuen Remastern

Mafia: Triology: Blaue Bohnen in HD mit neuen Remastern

Games · News
2k bietet der Familie Tribut
Electronic Arts plant digital Event im Juni

Electronic Arts plant digital Event im Juni

Games · News
EA bleibt sich treu und organisiert die EA Play.
Cyberpunk 2077 – Hardware im Spieldesign angekündigt

Cyberpunk 2077 – Hardware im Spieldesign angekündigt

Games · News
Werde zur Silverhand
PlayStation 5: Controller präsentiert

PlayStation 5: Controller präsentiert

Games · News
Den gibt es in Weiß!
Blade Runner – Remaster des Adventures bestätigt

Blade Runner – Remaster des Adventures bestätigt

Games · News
"Wenn du nicht lebst, dann kannst du nicht spielen. Wenn du nicht spielst..."