Überraschender Durchmarsch für "The Artist" bei den Golden Globes - News - pixelmonsters.de

Überraschender Durchmarsch für "The Artist" bei den Golden Globes

Alle Gewinner hier.
von ComancheMan,
News: Überraschender Durchmarsch für "The Artist" bei den Golden Globes

Vorgestern Nacht wurde in Los Angeles mit Verleihung der diesjährigen Golden Globes endgültig die heiße Phase der Award-Season eingeläutet. In der vom britischen Comedian Ricky Gervais launig, ja schon fast fies moderierten, aber eigentlich wieder immer relativ unspektakulären Show wurden die besten Produktionen für Kino und TV des letzten Jahres ausgezeichnet. Überraschungen gab es außer des erstaunlichen Erfolgs des französischen Stummfilm „The Artist“ aber ansonsten eigentlich wenige. Aber als Stummfilm kann natürlich auch in die Nischenkategorie der fremdsprachigen Filme abgeschoben werden. Schon die Nomiertenlisten zeigten aber dieses Jahr auch sehr viele übliche Verdächtige, wenigsten waren doch durch Bank sehr guten Künstler.

Morgan Freeman bekam mit dem Cecile B. DeMille Award eine Auszeichnung für sein Lebenswerk, die er verdient und sichtlich gerührt von seinem Helden Sidney Portier entgegennahm. Bei den Serien ist positiv zu erwähnen, dass die Newcomer-Serie „Game of Thrones“ mit ihrem Schauspieler Peter Dinklage gleich einen Preis einheimsen konnte. Ansonsten boten die Filmkategorien diesmal noch mehr als sonst einen ziemlich guten Ausblick auf die bevorstehenden Oscars.

Wenn die Globes noch mehr Übereinstimmung mit dem noch größerem Filmpreis erzielen, kann man über kurz oder lang durchaus ihre Relevanz in Frage stellen. Host Ricky Gervais hingegen schaffte es diesmal noch ausfallender als bei seinem umstrittenen Erstauftritt letztes Jahr zu sein. Zwar bleibt die deswegen amüsanter als die steifen Oscars, aber es ist fraglich ob sich die verantwortliche Organisation die Beleidigungsarie noch weiter ansehen will. Um es mit seinen Worten zu sagen: die Show ist ein bisschen wie Kim Kardashian, laut und vulgär. Na dann, Peniswitze, ahoi!

Hier die Liste der Gewinner:

Bester Film – Drama

The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten (The Descendants)

Bester Film – Komödie/Musical

The Artist

Beste Regie

Martin Scorsese – Hugo Cabret (Hugo)

Bester Hauptdarsteller – Drama

George Clooney – The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten (The Descendants)

Beste Hauptdarstellerin – Drama

Meryl Streep – Die Eiserne Lady (The Iron Lady)

Bester Hauptdarsteller – Komödie/Musical

Jean Dujardin – The Artist

Beste Hauptdarstellerin – Komödie/Musical

Michelle Williams – My Week with Marilyn

Bester Nebendarsteller

Christopher Plummer – Beginners

Beste Nebendarstellerin

Octavia Spencer – The Help

Bestes Drehbuch

Woody Allen – Midnight in Paris

Beste Filmmusik

Ludovic Bource – The Artist

Bester Filmsong

„Masterpiece“ aus W.E. – Madonna, Julie Frost und Jimmy Harry

Bester Animationsfilm

Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn (The Adventures of Tintin)

Bester fremdsprachiger Film

Nader und Simin – Eine Trennung (Jodaeiye Nader az Simin), Iran

Beste Serie – Drama

Homeland

Bester Serien-Hauptdarsteller – Drama

Kelsey Grammer – Boss

Beste Serien-Hauptdarstellerin – Drama

Claire Danes – Homeland

Beste Serie – Komödie oder Musical

Modern Family

Bester Serien-Hauptdarsteller – Komödie oder Musical

Matt LeBlanc – Episodes

Beste Serien-Hauptdarstellerin – Komödie oder Musical

Laura Dern – Enlightened

Beste Mini-Serie oder Fernsehfilm

Downton Abbey

Bester Hauptdarsteller – Mini-Serie oder Fernsehfilm

Idris Elba – Luther

Beste Hauptdarstellerin – Mini-Serie oder Fernsehfilm

Kate Winslet – Mildred Pierce

Bester Nebendarsteller – Serie, Mini-Serie oder Fernsehfilm

Peter Dinklage – Game of Thrones

Beste Nebendarstellerin – Serie, Mini-Serie oder Fernsehfilm

Jessica Lange – American Horror Story – Die dunkle Seite in dir (American Horror Story)

Cecil B. DeMille Award (Ehrenpreis)

Morgan Freeman

Gefährten

The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten

Hugo Cabret

Neu auf pixelmonsters
Deathloop – Bethesda bestätigt den Release am 21. Mai 2021

Deathloop – Bethesda bestätigt den Release am 21. Mai 2021

Games · News
Zeitschleifen-Shooter hat seinen Zeitpunkt gefunden
Playstation – Benutzer-Oberfläche vorgestellt

Playstation – Benutzer-Oberfläche vorgestellt

Games · News
Mehr Screens gleichzeitig!
Cyberpunk 2077 – Neues Trailer-Trio zeigt Lebenswege, Waffen und Musik

Cyberpunk 2077 – Neues Trailer-Trio zeigt Lebenswege, Waffen und Musik

Games · News
Hier wird schon ganz schön viel gezeigt
Playstation 5 – Design und erste Spiele vorgestellt

Playstation 5 – Design und erste Spiele vorgestellt

Games · News
Vertraut und doch anders
Destiny 2 – Große Enthüllung zum neuen Content und Zukunftspläne

Destiny 2 – Große Enthüllung zum neuen Content und Zukunftspläne

Games · News
Ein lebendes, sich entwickelndes Universum
Mafia: Triology: Blaue Bohnen in HD mit neuen Remastern

Mafia: Triology: Blaue Bohnen in HD mit neuen Remastern

Games · News
2k bietet der Familie Tribut
Electronic Arts plant digital Event im Juni

Electronic Arts plant digital Event im Juni

Games · News
EA bleibt sich treu und organisiert die EA Play.
Cyberpunk 2077 – Hardware im Spieldesign angekündigt

Cyberpunk 2077 – Hardware im Spieldesign angekündigt

Games · News
Werde zur Silverhand
PlayStation 5: Controller präsentiert

PlayStation 5: Controller präsentiert

Games · News
Den gibt es in Weiß!
Blade Runner – Remaster des Adventures bestätigt

Blade Runner – Remaster des Adventures bestätigt

Games · News
"Wenn du nicht lebst, dann kannst du nicht spielen. Wenn du nicht spielst..."