James Gandolfini verstirbt im Alter von 51 Jahren - News - pixelmonsters.de

James Gandolfini verstirbt im Alter von 51 Jahren

Wir blicken auf eine tolle Karriere zurück und sagen einfach nur: Danke James!
von nEon,
News: James Gandolfini verstirbt im Alter von 51 Jahren

James Gandolfini ist am 19. Juni 2013 im Alter von 51 verstorben. HBO und viele amerikanische Medien meldeten, dass der amerikanische Schauspieler mit italienischen Wurzeln gestern Abend im Alter von 51 Jahren in Rom (Italien) infolge eines Herzinfarkt verstorben ist. Gandolfini befand sich in Italien um Urlaub zu machen und wollte am 22. Juni am Taormina Film Fest teilnehmen.

James Gandolfini hinterlässt seine Ehefrau Deborah Lin und seine 9 Monate alte Tochter Liliana Ruth Gandolfini sowie seinen Sohn Michael Gandolfini, der aus seiner ersten Ehe mit Marcy Wudarski stammt.

James Gandolfini spielte in unzähligen Filmen wie True Romance, Killing Them Softly, Get Shorty. Hier übernahm Gandolfini meist die Rolle des Bösewichts.

Seinen größter schauspielerischen Erfolg konnte Gandolfini durch die Darstellung des Mafia-Boss Tony Soprano feiern. Für die Rolle des sympatischen Gangsters wurde Gandolfini mit unter anderem mit dem Golden Globe ausgezeichnet. Die Spopranos ist auch aufgrund Gandolfini's Darstellung ein Meisterwerk der TV-Geschichte und gehört zum Besten was die Serienlandschaft bislang erschaffen hat.

Wir blicken auf eine tolle Karriere zurück und sagen einfach nur: Danke James!

Mehr zum Thema

Neu auf pixelmonsters
Call of Cthulhu erscheint einen Tag vor Halloween

Call of Cthulhu erscheint einen Tag vor Halloween

Games · News
Die Mächte des Wahnsinns erwarten Euch
Wasteland 2: Director’s Cut kommt für die Switch im August

Wasteland 2: Director’s Cut kommt für die Switch im August

Games · News
Mit eigenem Annouce-Trailer für die Version
Cyberpunk 2077 – Weitere Details zum Gameplay von E3

Cyberpunk 2077 – Weitere Details zum Gameplay von E3

Games · News
Wie die Klassen funktionieren und was es sonst noch beim Charakter gibt
PlayStation E3 Briefing lässt Einiges offen stehen

PlayStation E3 Briefing lässt Einiges offen stehen

Games · News
… und zwar nicht nur eure Münder
E3 2018: From Software kündigt Sekiro: Shadows Die Twice an

E3 2018: From Software kündigt Sekiro: Shadows Die Twice an

Games · News
Bloodborne X Souls im feudalen alten Japan.
E3 2018: Hitman Leak deutet auf zweiten Teil hin

E3 2018: Hitman Leak deutet auf zweiten Teil hin

Games · News
Gerüchteküche: Die Auftragskiller-Serie Hitman geht in die nächste Runde.
Vampyr: Launch-Trailer stimmt auf Story ein

Vampyr: Launch-Trailer stimmt auf Story ein

Games · News
Last das Saugen beginnen
E3 2018: Ubisoft nennt erste Einblicke ins Programm

E3 2018: Ubisoft nennt erste Einblicke ins Programm

Games · News
… die Überraschungen spart man sich natürlich auf
Nintendo Switch Online – Detaillierte Details zum Multiplayer-Service

Nintendo Switch Online – Detaillierte Details zum Multiplayer-Service

Games · News
Online zocken wird kostenpflichtig für Mitglieder des Dienstes, bietet aber viele Features
Red Dead Redemption 2: Neue Story-Einblicke im dritten Trailer

Red Dead Redemption 2: Neue Story-Einblicke im dritten Trailer

Games · News
Pferde, Kutschen, Prärie und Pistolen warten erneut